3764 Elvis Presley Boulevard - Memphis/ Tennessee, USA

1939 von Thomas Moore erbaut, kaufte Elvis 1958 für 102.500 $ sich und seinen Eltern die Vorstadtvilla Graceland (Gnadenland). Der Name wurde übrigens von dem Vorbesitzer vergeben. Zum Haus gehört ein großer Garten mit Swimmingpool und eine große Garage. Später kamen noch weitere Gebäude hinzu. Heute ist Graceland nach dem weißen Haus (White House) das am häufigsten besuchte Gebäude in den USA. Graceland ist heute ein Museum, welches durch das Leben und schaffen des King führt. Zur Ausstellung gehört auch eines von fünf (!) Flugzeugen, die Elvis zu seinen Lebzeiten besaß.